bibliothek.ebersbach-neugersdorf.de
Barrierefreie Version

Herzlich Willkommen in der Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf

Ob Leseratten, Filmfans, Spielefanatiker, Hörbuchbegeisterte oder Informationssuchende: Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Bibliothek – und begrüßen Sie auf unserer Internetseite!

 

An zwei Standorten halten wir eine große Auswahl an Medien für Sie bereit. Als Leser können Sie auch online Bücher ausleihen und von zu Hause aus in unserem Katalog recherchieren. Wussten Sie, dass Sie mit Ihrem Bibliotheksausweis verschiedene Datenbanken nutzen können und so zum Beispiel in lokalen und überregionalen Zeitungen und Zeitschriften digital lesen können? Schauen Sie mal in die Online-Angebote. Aber auch in unseren Zweigstellen können Sie Zeitschriften ausleihen und in der Hauptbibliothek die Sächsische Zeitung tagaktuell lesen. In der Hauptbibliothek stehen Ihnen zudem Internetarbeitsplätze zur Verfügung.

 

Vor Ort veranstalten wir Lesungen für Groß und Klein, begrüßen Schulen und Kindergärten, kommen mit der Mobilen Bibliothek auf Wunsch zu Ihnen nach Hause, und sind mit unserem Förderverein, den Gierschdurfer Bichereulen, oft im Stadtgeschehen mittendrin. Wir freuen uns, wenn Sie einmal persönlich bei uns vorbeischauen.

Aktuelles aus der Stadtbibliothek:

"Handverlesene" Geschichten von Lenchen und der Lausche

Verpackt in fesselnde Erzählungen nahm uns der Löbauer Autor Arnd Krenz an diesem Märzabend in unserer Bibliothek mit auf historische Pfade durch die Oberlausitz des 19. Jahrhunderts. Wir hörten von schaurigen Nächten auf der Lausche oder davon, wie der böhmische Wenzel Mädchen zum Tanz aufforderte und auch, welches Unwesen der Irre aus Elstra trieb. Wie der Titel seines Buches verrät, erzählte Arnd Krenz auch die Geschichte des behexten Zittauer Lenchens. Die Episoden  sind mit Herzblut in den Archiven recherchiert - also haben sich tatsächlich so oder ganz ähnlich zugetragen. 

Doch die Lesung war noch mehr als nur eine Lesung: Mit Karten- und Fotomaterial, aber auch einem Video konnten die Zuschauer multimedial dabei sein und historisches Wissen etwa zum Wiener Kongress auffrischen. So wissen wir nach der abwechslungsreichen Lesung jetzt beispielsweise nicht nur, was es mit den weiß-schwarz gestreiften Grenzsteinen auf sich hat, die etwa hinter Löbau zu finden sind; sie markierten einst die Grenze zu Preußen. So spannend kann Geschichte sein!

Ein Hauch von Frühling...

 

Bunt flattern sie durch unser Treppenhaus: Ein Schwarm Papierschmetterlinge, gebastelt von Schülerinnen und Schülern der Jahn-Grundschule im OT Ebersbach. Die fleißigen Bastel- und Naturfreunde machen damit auf die Kampagne "Pestizidfreie Kommunen" des Bundes für Umwelt und Naturschutz aufmerksam. Wir bedanken uns herzlich für die Schmetterlingsinvasion - sie steht unserem Treppenaufgang wunderbar!

Vorlesen ist etwas Wunderbares - wollen Sie Pate werden?

Vorlesen ist etwas Wunderbares. Vorlesen ist ähnlich wie Singen. Viele haben es noch nie probiert und glauben, sie könnten es nicht. Wenn sie durch Zufall mal in die Lage kommen, es doch zu probieren, sind sie ganz erstaunt, wie leicht das ist und vor allem - wieviel Freude es macht.

 

Unsere Bibliothek schickt regelmäßig Lesepatinnen in verschiedene Schulen und Kindertagesstätten, um den Kindern mit einer Vorlesestunde Freude zu machen und tolle neue Kinderbücher vorzustellen.

 

Wir sind im Moment auf der Suche nach einem Vorlesepaten für die Fichte-Grundschule im Ortsteil Neugersdorf. Was ist zu tun? Einmal im Monat lesen Sie Schulkindern der Klassenstufen 1 oder 2 in ihrem Klassenzimmer ein Buch oder aus einem Buch vor. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der Kinderbücher.

Auch für unsere dienstäglichen Vorlesestunden am Nachmittag suchen wir noch Verstärkung. Wer gerne Kindern ab 4 Jahren vorliest, ist herzlich willkommen, ab und zu am Dienstag ab 16 Uhr vorzulesen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie! Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Hauptbibliothek unter +49 3586 763174 oder per Mail an Bibliothek(at)ebersbach-neugersdorf(dot)de.

STADTBIBLIOTHEK

Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf

Reichsstraße 1

D-02730 Ebersbach-Neugersdorf

KONTAKT

Telefon: +49 3586 763-174

Telefax: +49 3586 763-189

Die Bibliothek auf Facebook

Kontakt