bibliothek.ebersbach-neugersdorf.de
Barrierefreie Version

22.10.2021 09:00 bis 16:00 Uhr Spontaner Piks in der Stadtbibliothek

Mobiles Impfteam ermöglicht Vor-Ort-Impfung ohne Termin

Die Stadt Ebersbach-Neugersdorf will der Impfkampagne einen zusätzlichen Schub geben und kommt Impfwilligen buchstäblich entgegen. Das DRK setzt das Mobile Impfteam ein, um allen Menschen ab 18 Jahren, die noch keine Impfung gegen Covid-19 erhalten haben, ein unkompliziertes und niedrigschwelliges Vor-Ort-Angebot zu machen. Auch Kinder und Jugendliche können geimpft werden, 12 bis U16-Jährige nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Jugendliche 16 und 17 Jahre benötigen ein von den Eltern unterschriebenes Formular.

Station macht das Mobile Impfteam am Freitag, 22. Oktober, von 9  bis 16 Uhr im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek,  Hofeweg 41, 02730 Ebersbach-Neugersdorf.

An diesem Tag haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich ohne Termin und vorherige Anmeldung impfen zu lassen.  „Um sich und andere zu schützen, appelliere ich an alle, die bisher die Möglichkeit einer Impfung noch nicht wahrgenommen haben, dies im Rahmen der Sonderaktion nachzuholen und sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Nur, wenn wir eine hohe Impfquote erreichen, ist das Virus – auch mit Hinblick auf die Delta-Variante – beherrschbar“, so Hauptamtsleiterin Rica Wittig.

Angeboten wird bei der mobilen Impfaktion der Impfstoff von Biontech, Moderna und Johnson & Johnson. Bei diesem Vakzin ist nur eine Impfung nötig, um den vollen Impfschutz zu erhalten, ein Zweittermin ist somit nicht nötig. Wer zum Impfen kommt, soll – wenn möglich – einen Lichtbildausweis, die Krankenkassenkarte und den Impfpass mitbringen. Aufklärungsmerkblätter sowie Einwilligungs- und Anamnesebögen gibt es vor Ort.

Postanschrift

Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf

STADTBIBLIOTHEK

Reichsstraße 1

D-02730 Ebersbach-Neugersdorf

KONTAKT

Telefon: +49 3586 763-174

Telefax: +49 3586 763-189

Die Bibliothek auf Facebook

Kontakt