bibliothek.ebersbach-neugersdorf.deBautagebuchApril 2020
Barrierefreie Version

April 2020

Die Welt hat sich durch Corona verändert - das ist auch auf der Baustelle zu spüren. Trotzdem sind alle Beteiligten bestrebt, den Bau weiter voranzutreiben und geben ihr Möglichstes. Dafür an dieser Stelle ein großes Dankeschön ...

Was ist aktuell passiert?

Eine Wand sprüht vor Farbe!

Harry Potter, Greg, Spiderman und viele andere überdimensional und in Farbe: Ein nagelneues riesiges Graffito ziert seit Ende April die Wand im künftigen Jugendbereich der neuen Bibliothek. Und es ist ein absolutes Einzel-Kunstwerk, welches es sonst so nirgends gibt, entworfen und gesprüht von Peter vom Fame Graffiti & Skateshop in Zittau (fame-zittau.de)! 

 

Ursprünglich sollten Schüler der Andert-Oberschule die Graffiti-Wand als Projektarbeit gemeinsam mit ihm gestalten. Schon 2016 hatte es ein ganz ähnliches Graffiti-Projekt gegeben, bei dem der große Bücherwurm im bisherigen Eingangsbereich entstanden war.

 

Doch dann durchkreuzten die Corona-Einschränkungen den Plan. Kurzerhand baten wir Peter, allein zu sprühen. Er setzte die Idee der Jugendlichen um, Figuren aus Büchern oder Filmen an die Wand zu bringen. An einem Arbeitstag skizzierte er zuerst die Grundformen, brachte grobe Farben ein, bis später die Details und das "Finetuning" folgten, um das Bild richtig zum Leben zu erwecken. Vielen herzlichen Dank für die tolle künstlerische Arbeit! Ein weiterer großer Schritt ist in der neuen Bibliothek getan. 

 

Gefördert wurde die Aktion durch den Verfügungsfond (Bund-Länder-Programm Stadtumbau) sowie finanzielle Unterstützung durch unseren Bichereulen-Förderverein.

 

 

Unter dem neuen Dach entsteht unser Vorlesehäuschen

Vielen aufmerksamen Bürgern ist es sicher aufgefallen: das Dach im Veranstaltungsraum wurde neu gedeckt. Damit ist ein ganz wichtiger Schritt im Bauablauf abgearbeitet.

Hier entsteht das Vorlesehäuschen. Im Inneren werden künftig Vorleseveranstaltungen stattfinden: die Kindergartenkinder lauschen ihren Vorlesepaten, Schulklassen starten mit einer spannenden Geschichte zu ihren Bibliothekseinführungen, Mutti und Vati, Omi und Opi lesen in Ruhe und gemütlicher Atmosphäre vor. Die Bemalung, die im Moment noch fehlt, wird an eine Villa erinnern.

Zudem wird die Sachliteratur für Kinder im Häuschen seinen Platz finden.

Die viele Arbeit wird zukünftig unter der abgehängten Decke verschwunden sein - doch für den Betrieb der Bibliothek sind die unzähligen Meter Stom- und Datenkabel, die Lüftungsanlagen, Wasser- und Abwasserleitungen grundlegend.

STADTBIBLIOTHEK

Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf

Reichsstraße 1

D-02730 Ebersbach-Neugersdorf

KONTAKT

Telefon: +49 3586 763-174

Telefax: +49 3586 763-189

Die Bibliothek auf Facebook

Kontakt